Velen – Brand eines Pferdestalls

Velen (ots) – Gestern Abend gegen 20:30 Uhr geriet auf einem Gehöft am Hellweg ein Pferdestall in Brand. Die sechs im Stall untergebrachten Pferde konnten auf eine Weide getrieben werden. Hierbei zog sich ein 29-jähriger Mann aus Raesfeld eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Sachschaden wird auf circa 250.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here