Andere

Vechta: Neuer Oldenburger Vorstand

Die Delegiertenversammlung des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. (OL) hat ein neues Vorstandsmitglied gewählt. Der neue OL-Vorstand besteht… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
16.12.2017 1 min lesen
Marita Pundsack und QC Flamboyant, hier beim Bundeschampionat 2013 in Warendorf. (Foto: Stefan Lafrentz)

Die Delegiertenversammlung des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V. (OL) hat ein neues Vorstandsmitglied gewählt.
Der neue OL-Vorstand besteht aus Wilhelm Weerda, 1. Vorsitzender, Bodo Willms, stellvertretender Vorsitzender, Dr. Albrecht Dalhoff, Wilhelm Strohm und Marco Pundsack, der einstimmig neu in das Gremium gewählt wurde.

Marco Pundsack lebt gemeinsam mit seiner Frau Marita und seinem Sohn Justus in Cappeln/Niedersachsen. Der passionierte Dressurreiter zeichnete sich u.a. für die Ausbildung des Nürnberger Burg-Pokal-Finalisten QC Flamboyant OLD v. Fidertanz – De Niro, unter Isabell Werth, verantwortlich. Mit QC Flamboyant OLD gewann Ehefrau Marita 2013 den Titel des Bundeschampions der fünfjährigen Dressurpferde. Aus der Ausbildung des 39-jährigen Dipl.-Bankbetriebswirts stammen ebenfalls die Ic-Brillantringstute Waikiki II v. Ampère sowie der Prämienhengst Fine Romance v. For Romance I OLD.

Egon Wichmann, Edewecht, scheidet somit nach 22-jähriger Vorstandszugehörigkeit turnusgemäß aus dem OL-Vorstand aus, da er sich nicht zur Wiederwahl stellte. Wichmann wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Quelle: Züchterforum