Das Foto der Stute mit der Tageshöchstnote im Freispringen, Helene W aus der Zucht des Burgenländers Heinz Winter, darf bei Nennung des Urhebers (© TEAM myrtill)

Startschuss zum heimischen Jahreshighlight in Pferdesport und -zucht

von Jaqueline
21. September 2018
21. 09
ca. 4 Minuten

350 Pferde, 17 Championats-Titel, zehn Bundesmeisterschafts-Entscheidungen und vier Cupfinale –  im Pferdezentrum Stadl-Paura fiel der Starschuss zum großen AWÖ-Bundeschampionats-Wochenende. 

 

Das historische Pferdezentrum in Stadl-Paura wird ab dem heutigen Donnerstag (20.09.) für vier Tage zum Mittelpunkt der heimischen Pferdesport- und –zucht-Community. Mit dem AWÖ Bundeschampionat, den Finale der vier AWÖ Cups 2018, den Bundesmeisterschaften der Ländlichen Reiter Dressur und Springen sowie Rahmenbewerben bis zur schweren Klasse stehen Entscheidungen in über 70 Bewerben an. Rund 350 Pferde werden an dem Wochenende nach Stadl Paura reisen. Das Pferdezentrum fungiert dank seines weitläufigen Areals und des professionellen Teams als idealer Austragungsort. Der Prüfungsreigen wird parallel auf drei Plätzen und im Gelände über die Bühne gehen.

Am Donnerstagabend fiel mit dem Freispringen der springbetonten Bundesjungstuten eine erste Vorentscheidung. Dem Richterkollegium wurden drei vielversprechende Jungstuten vorgestellt. Mit einer Wertnote von 9,0 für den Galopp und 8,5 für das Springen sahnte Helene W v. Carestino – Santander-H – Corleone aus der Zucht und in Besitz von Ök. Rat Heinz Winter die höchste Wertung ab. Die Stute, die im Jahr 2015 geboren wurde, überzeugte mit einer gut übersetzten Galoppade, die immer bergauf ging sowie schöner Mechanik. Am Sprung zeigte sie sich konzentriert und brachte viel Abdruck aus dem Hinterbein mit.

Die zweitbeste Bewertung erhielt Collage aus der Zucht von Christian Rainer. Die dreijährige Stute nach Colestus aus einer Chico’s-Boy-Mutter überzeugte die Richter durch ihre sympathische Erscheinung und ihren sportlichen Look bei top Leistungsabstammung. Der Galopp war bereits deutlich in Balance, über dem Sprung bewies diese Enkelin des Cornet Obolensky mit viel Übersicht und einer guten Gesamtperspektive. Gesamt bedeutete dies 8,5 für Galopp und das Springen.

Rang drei ging an die ebenfalls dreijährige Damina von Contez – Lutz – Wind. Diese springbetonte Stute stammt aus der Zucht von Leopold Kalteis. Das Richterkollegium erwähnte lobend ihre elastische und ausbalancierte Galoppade, ihre elastische Oberlinie über dem Sprung und das überdurchschnittliche Vermögen. Schlussendlich standen die Wertnoten 7,5 für den Galopp und 8,0 für das Springen zu Buche.

Nach diesem ersten Stell-Dich-Ein am heutigen Donnerstag, werden die Jungstuten am morgigen Freitagabend in der Halle vorgestellt vorgestellt, bevor am Samstag die finalen Titel-Entscheidungen fallen werden.

  1. AWÖ Bundeschampionat

Das AWÖ Bundeschampionat ist nicht umsonst das große Highlight im heimischen Veranstaltungskalender der Warmblutpferde. In einzigartiger Weise vereint es zum mittlerweile 34. Mal Pferdesport und –zucht. Junge, in Österreich gezogene Pferde unterschiedlichster Sparten kämpfen um insgesamt 17 Bundeschampionats-Titel bei den Fohlen, den Bundesjungstuten, dem Geländepferdechampionat, dem Springpferdechampionat, dem Dressurpferdechampionat, dem Fahrpferdechampionat und dem Reitpferdechampionat. Am Ende des Wochenendes werden 17 neue Bundeschampions oder – championessen gekürt werden. Die Pferde rücken damit nicht nur in den Fokus der nationalen Pferdewelt, sondern werden auch von ausländischen Experten nicht unbeobachtet bleiben. Nicht selten fiel beim Bundeschampionat für ein Pferd aus österreichischer Zucht der Startschuss für eine große internationale Sportkarriere. Interessierte Reiter und Züchter aus dem In- und Ausland können sämtliche Entscheidungen im Internet unter www.clipmyhorse.tv live mitverfolgen.

 

Die 17 Championats-Entscheidungen im Überblick:

  • Bundesjungstuten

o   Dreijährige Bundesjungstuten

o   Vierjährige Bundesjungstuten

o   Springbetonte Bundesjungstuten

  • Dressurpferdechampionat

o   4- bis 5-jährige Dressurpferde

o   5-  bis 6-jährige Dressurpferde

  • Fahrpferdechampionat 4-7-jährige Fahrpferde
  • Fohlen

o   Dressurbetonte Stutfohlen

o   Springbetonte Stutfohlen

o   Dressurbetonte Hengstfohlen

o   Springbetonte Hengstfohlen

o   Österreichische Reitpony Fohlen

  • Geländepferdechampionat

o   5- und 6-jährige Geländepferde

o   7- und 8-jährige Geländepferde

  • Reitpferdechampionat

o   3-jährige Materialpferde

o   4-jährige Materialpferde

  • Springpferdechampionat

o   5-jährige Springpferde

o   6-jährige Springpferde

 

AWÖ Cup-Entscheidungen

Neben den Championats-Entscheidungen gehen am kommenden Wochenende auch die AWÖ Cups in den Disziplinen Dressur, Fahren, Springen und Vielseitigkeit in ihre Finale. Diese Serie, die von der Arbeitsgemeinschaft für Warmblutzucht in Österreich speziell für in Österreich gezogene Pferde initiiert wurde, gastierte im Laufe des Jahres auf Turnieren im ganzen Land. Am Wochenende werden je zwei Gesamtsieger in Dressur und Springen sowie je ein Sieger im neuen Fahr- und Vielseitigkeits-Cup gekürt.

 

Die AWÖ-Cup-Finale im Überblick:

  • AWÖ Young Stars Dressurcup

o   5-jährige Pferde

o   5- Bis 6-jährige Pferde

  • AWÖ Young Stars Springcup

o   5-jährige Pferde

o   6-jährige Pferde

  • AWÖ Vielseitigkeitscup
  • AWÖ Fahrcup

 

Bundesmeisterschaften Ländliche Reiter

Im vergangenen Jahr wurden die Bundesmeisterschaften der Ländlichen Reiter Vielseitigkeit im Rahmen des Bundeschampionats-Wochenendes ausgetragen. Im Jahr 2018 sind es die Dressur- und Springreiter, die um Medaillen und die Meisterschärpe an den Start gehen werden. In beiden Disziplinen werden insgesamt fünf Titelentscheidungen nach je zwei Teilbewerben fallen. In der Dressur werden die beiden erreichten Wertnoten addiert und somit die neuen Meister ermittelt. Im Springreiten kämpfen die drei, nach den beiden Teilbewerben, bestplatzierten Reiter sämtlicher Klassen in einem Stechen um die Titel.

 

Bundesmeisterschafts-Entscheidungen Ländliche Reiter im Überblick:

  • Dressurreiten

o   Jugend

o   Junioren

o   Junge Reiter

o   Allgemeine Klasse

o   Mannschaft

  • Springreiten

o   Jugend

o   Junioren

o   Junge Reiter

o   Allgemeine Klasse

o   Mannschaft

 

 

Sämtliche Start- und Ergebnislisten im Detail finden Sie auf www.horse-events.at

Weitere Informationen zum AWÖ Bundeschampionat unter www.a-pferde.at

(PM)

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
16. Dezember 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
16. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
14. Dezember 2018
ca. 1 Minuten