Serie Trakehnerblut kommt in die ARD

von Larissa Lienig
17. Januar 2018
17.01.2018
ca. 2 Minuten

Das Familiendrama “Trakehnerblut” kommt in die ARD. An vier Samstagabenden im Januar und Februar wird die österreichische Serie um ein Trakehner-Pferdegestüt im Ersten Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Unter anderem Namen, aber mit den selben Inhalten.

Seit dem zweiten November lief die Serie unter dem Namen Trakehnerblut beim österreichischen Sender ServusTV. Die ARD nimmt sie jetzt in ihr Programm auf unter geändertem Namen. “Gestüt Hochstetten” heißt dann das Drama um Intrigen, Sehnsucht und Machtspiele mit Pferden im Mittelpunkt des Geschehens.

Die Macher kannten sich bestens aus in der Materie. Von der Münchener SamFilm produzierten Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton. Ulmke-Smeaten war unter anderem an “Ostwind” beteiligt. Regie führen Andreas Herzog und Christopher Schier (u.a. „Tatort“). Die Drehbücher stammen aus der Feder von Lea Schmidbauer, die auch die Bücher zu der erfolgreichen Kino- und Buchreihe „Ostwind“ lieferte.

Zum Inhalt:

Alexandra Winkler (24, Julia Franz Richter) lebt allein in Wien, wo sie in einer Großbäckerei arbeitet. Eines Tages hält sie ein Testament in der Hand, das sie zur Alleinerbin des Trakehner-Gestüts Hochstetten macht. Alexandra, bei Adoptiveltern aufgewachsen, dachte immer, dass ihre beiden Eltern vor langer Zeit bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen. Völlig unerwartet hat sie nun auch drei Halbgeschwister – Maximilian (Christoph Luser), Silvia (Patricia Aulitzky) und Leander (Laurence Rupp), die bereits andere Pläne mit ihren Erbanteilen hatten und weder von dem Testament, noch von der unehelichen Halbschwester wussten. Während Alexandra einerseits eine unabdingbare Sehnsucht nach Familie in sich verspürt, muss sie lernen, sich gegen die Anfeindungen ihres charismatischen und machtbesessenen Halbbruders Maximilian und dessen Geliebter Maggie Loss (Jeanette Hain) zur Wehr zu setzen. Gleichzeitig entblättert sich Zug um Zug ein finsteres Familiengeheimnis. Unterstützung findet sie in der Freundschaft zu dem Trakehnerpferd “Dezember” und bei ihrer Freundin Paula Novak (Mariam Hage).

Das Erste strahlt die Serie an vier Samstagen 90-minütigen Folgen aus:
20. Januar, 20.15 Uhr
27. Januar, 20.15 Uhr
3. Februar, 20.15 Uhr
10. Februar, 20.15 Uhr

Quelle: St-Georg/ Servus.com

Weitere Artikel

Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten