Andere

Ein frei herumlaufendes Pferd ist Freitagabend in Rheurdt-Kengen (NRW) gestorben, nachdem es auf der L362 zwischen Aldekerk und Sevelen mit einem… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
07. 05 1 min lesen
Symbolbild. (pixabay)

Ein frei herumlaufendes Pferd ist Freitagabend in Rheurdt-Kengen (NRW) gestorben, nachdem es auf der L362 zwischen Aldekerk und Sevelen mit einem Auto zusammengestoßen war. Während die Autofahrerin mit einem Schrecken davon kam, starb das Pferd an den Folgen des Zusammenstoßes.

 

Quelle: nrz.de

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson