Reitsportzentrum im Schlosspark – „Wir sind angekommen und haben was vor!“

Die RSZ Schlosspark-Betreiber im Interview zum neuen Turnierjahr

Seit dem 01. Juli 2016 haben Andrea und Johannes Reither gemeinsam mit Sabrina und Walter Schellenbauer die großzügige Anlage in Margarethen am Moos übernommen. Es hat sich seitdem einiges getan: Neuer Name ´Reitsportzentrum im Schlosspark´, neues Logo, neuer Internetauftritt und ein bemerkenswerter Veranstaltungskalender mit vielen Lehrgängen und Turnieren, die mehrere Sparten – Springen, Dressur, Voltigieren, Working Equitation und Reitervierkampf – abdecken. Man kann durchwegs sagen, dass sich das Reitsportzentrum im Schlosspark zu einer beachtlichen Location und einem großen Mittelpunkt der heimischen Veranstalterszene entwickelt. Ein neuer Stern am Himmel.

Ein Fazit: Wie war das Veranstaltungsjahr 2017?
„Für uns waren die Turniere 2017 ein überdurchschnittlicher Erfolg. Schon die ersten Veranstaltungen erfreuten sich großer Resonanz und trotz so mancher Wetterkapriolen hielt zur Freude des Teams der Boden.“, so Walter.

„Ein großes Highlight war mit Sicherheit, das allererste Turnier auf die Beine zu stellen.“, meint Sabrina. So wurde beispielsweise ein eigener Parcours kreiert. „Wir wollten eigene Stangen haben.“, erinnert sich Andrea. „Wir haben 120 Stangen getrocknet und gestrichen.“, ergänzt Walter und betont, dass hier vor allem der Zusammenhalt im Verein sehr gut war und die Mitglieder mitgeholfen haben. „Es war wirklich ein sehr gutes Gefühl, weil wir es selber gemacht haben.“, so Andrea. Das hatte man auf den Turnieren auch bei den Ehrenpreisen gesehen: 500 selbstangefertigte RSZ Schlosspark-Tafeln aus Holz mit Brennstempel graviertem Schriftzug wurden angefertigt und als Ehrenpreis überreicht. „Da haben wir viel Zeit in der Werkstatt verbracht.“, zwinkerten Walter und Johannes. Andrea erinnert sich: „Die ersten beiden Turniere wurden im letzten Jahr schon so gut angenommen. Alle waren zufrieden und dankbar.“ „Wir waren“, ergänzt Sabrina, „bei den ersten beiden Turnieren mit 125 Pferden beim Dressurturnier und 250 Pferden beim Springen schon voll. Das wollen wir heuer natürlich auch wieder schaffen.“

Walter bringt es nochmals auf den Punkt: „Wir wollen auch keine Massenveranstaltungen machen. Unsere Turniergäste sollen sich wohlfühlen und gerne kommen. Es soll ein vernünftiges Maß an Starterzahlen sein. Ein gemütliches Flair wie früher – nur mit besserer Infrastruktur und Qualität.“

Der Fokus liegt dabei nicht nur auf den Profis, sondern auch auf dem regionalen Sektor und der Basis. Dies spiegelt sich auch im Turnierkalender mit den Einsteiger- und C NEU-Turnieren wieder. „Ich erinnere mich gerne an unser C NEU-Turnier zurück. Es war ein herrlicher Tag und es wurde sehr gut angenommen. Wir haben viele neue Gesichter gesehen und deshalb planen wir es auch für heuer wieder ein.“, betont Sabrina.

Ein voller Veranstaltungskalender 2018
Heuer strotzt der Veranstaltungskalender des RSZ Schlosspark vor jeder Menge Kursen, Lehrgängen und Turnieren. „Wir haben uns heuer viel vorgenommen und werden sehen, welche Turniere und welche Termine gut angenommen werden. Da wir ja auch selbst Pferde ausbilden und einen Einstellbetrieb haben, werden wir sicherlich wieder ein wenig reduzieren.“, erklärt Walter.

„Wir werden heuer die Breitensporttrophy für die ganz Kleinen im Voltigieren machen. Das ist unheimlich im Kommen und gilt als Einstieg für den NÖ Cup. Gemeinsam mit Sandra Migl organisieren wir darüber hinaus auch erstmalig ein Working Equitation-Turnier. Auch diese Sparte erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Damit sprechen wir auch andere Turnierreiter an.“, freut sich Sabrina auf die bevorstehende Saison.
Eine tolle Kooperation gibt es mit Clipmyhorse.TV Österreich, die alle Springturniere live übertragen werden. Dies ist vor allem für Sponsoren interessant, die bei den Veranstaltungen die Präsenz und Werbung nutzen möchten. Mehr Infos hier.

Als Jahreshighlights dürfen natürlich die beiden Meisterschaften – NÖ Landesmeisterschaft Springen und Österreichische Dressurmeisterschaft der Kleinen Tour – angekündigt werden. Des Weiteren findet die Landesmeisterschaft im Reitervierkampf statt. „Hier soll die Ausschreibung eventuell so gestaltet werden, dass sie jeden Reiter anspricht und es eine eigene Kombinationswertung aus Springen und Dressur gibt – ohne Schwimmen und Laufen.“, verrät Sabrina. Außerdem wird das NÖ Cup Finale im Voltigieren in Margarethen am Moos ausgetragen, wo man auf die Hilfe der Insider Christian Kermer und Frank Spadinger zählen kann.

Was nimmt man sich noch vor…
„Wir planen eine Militarystrecke und Geländehindernisse zu machen. Nicht unbedingt für Vielseitigkeitsturniere, aber zur Abwechslung im Training und für unsere Einsteller.“, verrät Andrea. Der angrenzende Wald bietet dafür die optimalen Voraussetzungen.
Wichtig – und das wird immer wieder betont – ist es, den Spagat zwischen Veranstaltungslocation und Einstellbetrieb zu schaffen. Ebenso wie Qualität zu garantieren. Außerdem möchte man auch für die Kleinen etwas bieten mit Führzügelklassen am Turnier. „Es gibt auch einen Schulbetrieb bei uns mit Einzelstunden. Uns ist vor allem die Qualität wichtig, deshalb bieten wir Einzelunterricht auf gut ausgebildeten Pferden an.“, meint Andrea.

Ein gutes Team und starker Zusammenhalt
Das Quartett Andrea, Johannes, Sabrina und Walter ergänzt sich perfekt. „Wir sind einfach ein gutes Team.“, betont Andrea und damit hat sie Recht. Darüber hinaus packen auch die Vereinsmitglieder an und helfen mit. „Auf unserer Anlage wird auch Dressurtraining von Christian Almer angeboten, der gemeinsam mit seiner Freundin Kerstin Zeilinger hier stationiert ist. Dank der Kommunikation und guten Interaktion hat man sich schon ein gutes Netzwerk aufgebaut: „Wir dürfen uns über gute Connections freuen, die bei uns angerufen und sich bei uns gemeldet haben. Sie sehen, dass die Bedingungen bei uns sehr gut und wir engagiert sind. Und halten beispielsweise nun bei uns Lehrgänge ab.“, so Sabrina und führt fort: „Die Lehrgänge haben wir mit Vorträgen aufgewertet, die ein breites Spektrum des Pferdesports abdecken wie die Themen Futter, Zucht, Basisrichtlinien für Parcoursbau uvm. Wir wollen uns dabei immer etwas neues einfallen lassen und den Lehrgangsteilnehmern Abwechslung bieten.

Es hat sich also einiges getan in den letzten 1,5 Jahren, sodass man sich nach der arbeitsintensiven Zeit mit Planung, Aufbau und Neuerungen nun auf die kommenden Ziele konzentrieren kann.

Als Schlusssatz darf noch gesagt werden: „Die Menschen, die da und in unserem Umfeld sind, tun uns gut und wir sind froh, dass sie sich bei uns wohlfühlen. Es freut uns, dass sie mit uns gemeinsam den Weg bestreiten.“, ist sich das Quartett einig.

Lehrgänge und Kurse 2018

• 17.-18.02.2018: geförderter NOEPS Dressurkurs mit Elisabeth Waldbauer-Schall – „erfolgreich Turnierreiten lernen“
• 02.-04.03.2018: geförderter NOEPS Springkurs mit Rebecca Golasch – „von Dressurarbeit bis Turniersimulation“
• 09.-11.03.2018: Lehrgang mit Andreas Simanek – „bedarfsorientiertes Training in Dressur und Springen“
• 23.-25.03.2018: Springlehrgang mit Elmar Pollmann-Schweckhorst – „Frühlingserwachen“
• 06.-08.04.2018: Lehrgang mit Andreas Simanek – „bedarfsorientiertes Training in Dressur und Springen“
• 10.-12.08.2018: Lehrgang mit Andreas Simanek – „bedarfsorientiertes Training in Dressur und Springen“
• 19.-21.10.2018: Lehrgang mit Andreas Simanek – „bedarfsorientiertes Training in Dressur und Springen“

Turniere 2018

• 14.-15.04.2018: CSN-C CSNP-C – nationales Springturnier
• 21.-22.04.2018: CSN-B* – nationales Springturnier
• 01.05.2018: CDN-C und Volti-Treffen – nationales Dressurturnier und Breitensport Trophy

Voltigieren
• 05.-06.05.2018: CDN-B* – nationales Dressurturnier
• 10.05.2018: CSN-C NEU – nationales Springturnier
• 12.-13.05.2018: CSN-C CSNP-C – nationales Springturnier
• 18.-20.05.2018: CVN-C NÖ Cup Finale – nationales Voltigierturnier
• 09.-10.06.2018: CSN-C CSNP-C PRESTIGE AMATEURCUP 2018 – nationales Springturnier
• 16.-17.06.2018: CWEN-C Working Equitation – nationales Turnier
• 23.-24.06.2018: CSN-B* CHNV-C NÖ Landesmeisterschaft Reiter4Kampf – nationales

Springturnier
• 20.-22.07.2018: CDN-A* CDN-B österreichische Meisterschaft Kleine Tour – nationales

Dressurturnier
• 04.-05.08.2018: CDN-A* CDN-B – nationales Dressurturnier
• 15.08.2018: CSN-C NEU – nationales Springturnier
• 17.-19.08.2018: CSN-B* NÖ Landesmeisterschaften Springen 2018 alle Klassen –

nationales Springturnier
• 01.-02.09.2018: CDN-A* CDN-B – nationales Dressurturnier
• 13.-14.10.2018: CDN-A* CDN-B Halle – nationales Dressurturnier

Mehr Information unter www.rsz-schlosspark.at

Pressemitteilung