Andere

Pferdestall in Lerche vollständig abgebrannt

Hamm-Lerche – In der Nacht zu Freitag brannte ein Pferdestall in Lerche auf der Kamener Straße komplett nieder. Gegen 1… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
23.12.2017 1 min lesen
Der 30 bis 40 Quadratmeter große Stall brannte komplett aus.© Scharapow

Hamm-Lerche – In der Nacht zu Freitag brannte ein Pferdestall in Lerche auf der Kamener Straße komplett nieder.

Gegen 1 Uhr wurde die Hammer Feuerwehr zum Brand gerufen. „Als wir eintrafen, brannte der ca. 30 Quadratmeter große Stall in voller Ausdehnung“, sagte Bernd Harjes vom Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Hamm. Sofort wurden mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt, um den Brand unter Kontrolle zu kriegen.

Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt, der Schaden ist auf den Stall begrenzt gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Rund 25 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Lerche und Pelkum waren im Einsatz.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 bis 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen.

 

Quelle: wa.de