Pferd wurde auf Koppel verletzt

Ittling. Am heutigen Samstagvormittag wurde ein Pferd auf der Koppel, durch Fremdeinwirkung verletzt. Es stand auf dem Außengelände eines Pferdehofs in der Nähe von der Amselfinger Straße.
Das Tier wies eine blutende Stichwunde auf, die vom Tierarzt versorgt werden musste. Laut ersten Erkenntnissen wurde ihm diese Stichwunde wohl mit einem spitzen Gegenstand zugefügt.
Die PI Straubing hat nun die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 09421/868-0 entgegen genommen.

Quelle: www.idowa.de