Andere

Horb am Neckar (ots) – Am frühen Dienstagmorgen, gegen 00.10 Uhr, ist ein Pferd aus einem Stall in der Bruckstraße… Artikel lesen

Marike Weber
11.07.2018 1 min lesen
Symbolbild: Pixabay

Horb am Neckar (ots) – Am frühen Dienstagmorgen, gegen 00.10 Uhr, ist ein Pferd aus einem Stall in der Bruckstraße ausgebüxt. Das Polizeirevier Horb erhielt mehrere Anrufe, dass ein dunkles Ross durch die Ritterschaftsstraße, die Scheibenbusstraße und die Brunnenstraße galoppiert sei. Die Polizeibeamten stellten den vierbeinigen Streuner sodann in einem Garten in der Scheibenbusstraße fest. Im Anschluss konnte das Pferd wohlbehalten und ohne Blessuren in seinen Stall zurück gebracht werden.

Quelle: Pressestelle Polizei Tuttlingen

Themen in diesem Artikel
Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)