Pferd „Bibi“ bekommt Besuch von DSDS-Gewinnerin

Im April wurde bei einem Brandanschlag eines Stalls in Dortmund die Stute „Bibi“ schwer verletzt (wir berichteten). Das Tier erlitt Brandwunden an Hals und Rücken und musste lange behandelt werden. Doch am Sonntag bekam die Stute Besuch von Deutschlands neuem Superstar: Die 17-jährige Marie Wegener, Gewinnerin der letzten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, kam in den Stall, und hatte sogar Äpfel für Bibi dabei. Außerdem unterstützte sie ihre Behandlung finanziell. Marie, die selbst Vegetarierin ist, liebe Tiere sehr und habe früher selbst oft im Sattel gesessen.

Unseren Artikel über den Stallbrand kann man hier nachlesen.

Hier geht es zum vollständigen Artikel.

Quelle: www.bild.de

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here