Pferd aus Moor gerettet

In Pruchten, an der Ostsee, musste am vergangenen Freitagabend ein Pferd aus dem Moor gerettet werden. Die Feuerwehr wurde um 21.11 Uhr alarmiert, von da an dauerte es drei Stunden, bis das Tier befreit war. Der feuchte Boden stellte die Einsatzkräfte vor eine große Herausforderung. Im ersten Anlauf versank ein Helfer neben dem Pferd. Am Ende war es die Muskelkraft der 22 Männer von der Feuerwehr Pruchten und Fuhlendorf, die dem Pferd in die Freiheit verhalf.

Quelle: Ostsee-Zeitung