Symboldbild (pixabay)

Paris Jackson verlässt Modenschau wegen „Pferde-Missbrauch“

von Jaqueline
08. Juni 2018
08. 06
ca. 1 Minuten

Paris Jackson, Tochter des verstorbenen Michael Jackson, hat sich auf einer Modenschau aufgrund des Umgangs mit den dort eingesetzten Pferden über die Veranstaltung geärgert und das Event verlassen. Dabei war die Modenshow durchaus eine mit Rang und Namen, schließlich handelte sich bei dem Label hinter der Veranstaltung um das Modehaus Dior. Die Amerikanerin hat jetzt verkündet, dass der Grund für ihren frühzeitigen Abgang die Art und Weise im Umgang mit den Pferden gewesen sei, die dort bei der Präsentation der Mode eingesetzt wurden. Die Modenschau war eine Hommage an die Escaramuzas, eine Tradition in Mexiko. In der Show begleiten die Amazonen ihre Pferde mit einer Peitsche. Auf ihrer Facebook-Seite schreibt Paris Jackson, dass sie den Einsatz der Peitsche für unangebracht hält und hofft, dass die großen Modehäuser in Zukunft auf den Missbrauch von Tieren verzichten. Auch bei der Mode wünscht sich die US-Amerikanerin ein Umdenken weg von echten Pelzen und Fellen.

Quelle: www.horses.nl

 

Paris Jackson verlaat modeshow wegens ‘paardenmishandeling’

Weitere Artikel

Jaqueline - 
15. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
14. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline - 
13. Dezember 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
12. Dezember 2018
ca. 1 Minuten