Andere

Österreich: Shetlandponys zurück bei ihren Besitzern

Am Ostermontag waren zwei Shetlandponys im Bezirk Villach (AUT) spurlos von ihrer Koppel verschwunden, die Polizei ging zunächst von Diebstahl… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
07.04.2018 1 min lesen
Die beiden Shettys sind wieder bei ihren Besitzern. (Foto: LPD Kärnten)

Am Ostermontag waren zwei Shetlandponys im Bezirk Villach (AUT) spurlos von ihrer Koppel verschwunden, die Polizei ging zunächst von Diebstahl aus. „Es ist ausgeschlossen, dass die Tiere einfach so entwischt sind. Soweit wir wissen, gehörten die Ponys den Kindern des Besitzers, die bitter enttäuscht sind“, erklärte einer der ermittelnden Polizeibeamten gegenüber der Krone. Neben vielen freiwilligen Helfern wurden auch Suchhunde eingesetzt.

Nun hat die Polizei Kärnten bekanntgegeben, dass die Shettys wieder bei ihren glücklichen Besitzern sind. Sie wurden im freien Gelände unversehrt aufgefunden.

Quelle: Polizei Kärnten