Andere, Springen, Zucht

Neues aus der Sächsischen Gestütsverwaltung – Teil II

Jungpferdeturnier in Moritzburg Am Sonnabend, dem 20. Mai, wurde das erste Jungpferdeturnier in Moritzburg der diesjährigen Saison auf dem Gelände… Artikel lesen

Larissa Lienig
27.06.2017 2 min lesen
Fuerst-Wettin_Kay-Pawlowska_Horka-2017 / Foto: Brit Placzek

Jungpferdeturnier in Moritzburg

Am Sonnabend, dem 20. Mai, wurde das erste Jungpferdeturnier in Moritzburg der diesjährigen Saison auf dem Gelände der Sächsischen Gestütsverwaltung durchgeführt.

In der Reitpferdeprüfung präsentierte sich der Trakehnerhengst FREIHERR VON STEIN unter Kay Pawlowska in Topform und siegte souverän mit der Note 8,8. Susann Göbel platzierte sich mit dem 4jährigen Depeche Mode-Sohn DEPECHE ROYALE gleich dahinter und erhielt die Note 8,4. Einen tollen Sieg erreichte das Paar in der Dressurpferdeprüfung Klasse A, wobei es von den Richtern die Note 8,2 bekam. Direkt dahinter platzierte sich Kay Pawlowska mit dem Millennium-Sohn FREIHERR VON STEIN auf Rang 2 (Note 8,0).

In der Dressurpferdeprüfung Klasse M zeigte sich der 6jährige Rappe SANTO DOMINGO unter Kay Pawlowska in sehr guter Form, so dass das Paar den Sieg holen konnte. Den 2. Platz belegten Pferd und Reiter in der Dressurpferdeprüfung Klasse L.

Vanessa Ebert absolvierte mit TORNESCH’S AS in der Springpferdeprüfung Klasse A** einen guten Parcours und platzierte sich auf Rang 3.

 

MILLENNIUM-Tochter siegt in Herzberg
Am 30. Mai 2017 trat die Stute Diamant v. MILLENNIUM a. d. Dominanz unter GW’n Lisa Brendel erstmalig in einem Jungpferdeturnier an. In Herzberg (Brandenburg) siegte die 3jährige Schwarzbraune prompt in der Reitpferdeprüfung mit einer Wertnote von 8,6 gegen die starke Konkurrenz aus Berlin.

 

Siegesregen in Horka

Fuerst-Wettin_Kay-Pawlowska_Horka-2017 / Foto: Brit Placzek

 

Zum 25. Pfingstturnier in Horka waren die Landbeschäler sehr erfolgreich unterwegs.

Der erste Turnierauftritt von Fürst Heinrich-Sohn FÜRST WETTIN und seinem neuen Reiter Kay Pawlowska wurde sogleich von Erfolg gekrönt. Das Paar holte mit einer Spitzenleistung den Sieg im St. Georg Special*. Weiterhin erreichte das Paar in der Dressurprüfung Klasse S** den 2. Platz und in der Dressurprüfung Klasse S* Platz 6.

 

Der 8jährige ROSSINIMO v. Rosenstein gewann mit Susann Göbel im Sattel die Dressurprüfung Klasse M* sehr souverän. In der Dressurprüfung Klasse M** erreichte das Paar den 2. Platz.

Trakehnerhengst FREIHERR VON STEIN zeigte unter Kay Pawlowska sehr geschmeidige Bewegungen und siegte in der Reitpferdeprüfung mit einer Gesamtnote von 8,4. Einen weiteren Sieg für Kay Pawlowska gab es im Sattel von SANTO DOMINGO in der Dressurpferdeprüfung Klasse L. Zudem erreichte er mit dem Hengst in der Dressurpferdeprüfung Klasse M den 3. Platz.

 

Mit seiner Reiterin Susann Göbel gelangte der Hannoveraner DON LANERO im St. Georg Special* auf Platz 3 und in der Dressurprüfung Klasse M* ebenfalls Platz 3. In der Dressurprüfung Klasse S* erreichte das Paar den 8. Platz.

Der Westfale DEPECHE ROYALE v. Depeche Mode reift unter Susann Göbel immer mehr und erreichte in der Dressurpferdeprüfung Klasse A den 4. Platz und in der Reitpferdeprüfung den 3. Platz.

COLPORTAS gewinnt Qualifikation Bundeschampionat

Merkendorf: Colestus-Sohn COLPORTAS gewann am 7. Juni unter seiner Reiterin Stefanie Ogkler die Qualifikationsprüfung zum Bundeschampionat (Springpferdeprüfung Klasse M*). Der 6jährige Dunkelbraune präsentierte sich mit Top-Springmanier und erhielt von der Kommission die Note 8,4. Somit sind wir gespannt auf den Start des Paares Ende August in Warendorf und drücken die Daumen.

Pressemitteilung