Andere, Springen, Zucht

Neues aus der Sächsischen Gestütsverwaltung – Teil I

Hengst LANDSKRON überzeugend Peppermint-Blue_Andre-Stude_Oberfrauendorf-2017 Penig: Zum Jungpferdeturnier im Ortsteil Langenleuba-Oberhain am 16. Mai ging André Stude mit den Hengsten LANDSKRON,… Artikel lesen

Larissa Lienig
27.06.2017 2 min lesen
Colportas-Stefanie-Ogkler_Oberfrauendorf-2017

Hengst LANDSKRON überzeugend

Peppermint-Blue_Andre-Stude_Oberfrauendorf-2017

Penig: Zum Jungpferdeturnier im Ortsteil Langenleuba-Oberhain am 16. Mai ging André Stude mit den Hengsten LANDSKRON, PEPPERMINT BLUE und QUITOLL an den Start.
Mit einer überzeugenden Leistung gewann er im Sattel von LANDSKRON die Springpferdeprüfung Klasse L (Note 8,6). Direkt dahinter platzierte er sich mit PEPPERMINT BLUE auf den 2. Rang (Note 8,4).
In der Springpferdeprüfung Klasse A** holte er zudem einen zweiten Sieg mit dem braunen Lahnstein-Sohn LANDSKRON (Note 8,5).
Der schwarzbraune QUITOLL war ebenso sehr gut in Form und gewann die Springpferdeprüfung Klasse A** und erhielt dafür die Note 8,6. In der Springpferdeprüfung Klasse L belegte das Paar den 6. Platz.

 

Turnierergebnisse Oberfrauendorf

Bei bestem Turnierwetter präsentierten sich die Moritzburger Hengste zum Turnier in Oberfrauendorf vom 18. bis 21. Mai.

QUITOLL holte unter André Stude den Sieg in der Springpferdeprüfung Klasse A** und bekam die Note 8,2. Dicht hinter ihm landete PEPPERMINT BLUE unter dem gleichen Reiter auf Platz 2 und erhielt die Note 8,0. Der Plot-Blue-Sohn erreichte zudem in der Springpferdeprüfung Klasse L den 6. Platz.

My-Blue-Pleasure-DIve-Z_Andre-Stude_Oberfrauendorf-2017
Colportas-Stefanie-Ogkler_Oberfrauendorf-2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Der 7-jährige Schimmelhengst MY BLUE PLEASURE D’IVE Z durchlief den Parcours unter André Stude in der Springprüfung Klasse S m. St.* mit gewaltigen Sprüngen und einer hervorragenden Zeit, so dass sie den Sieg holten. Einen weiteren Sieg sicherte sich das Paar mit einem fehlerfreien Ritt in der Springprüfung Klasse M*. In der Springprüfung Klasse M** blieb das Paar ebenfalls fehlerfrei – leider nicht als schnellstes Paar – und gelangte somit auf Platz 2.

Der braune Colestus-Sohn COLPORTAS zeigte unter seiner Reiterin Stefanie Ogkler vermögende Vorstellungen und gelangte in der Springpferdeprüfung Klasse L (Note 8,2) als auch in der Springpferdeprüfung Klasse M* (Note 8,0) auf Platz 3.

In der Springprüfung Klasse M** erreichte das Paar zudem nochmal eine Platzierung.

Auch die springturniererfahrenen Hengste LEMWERDER und QUIZ wurden von André Stude in sehr guter Form vorgestellt. Mit dem Hannoveraner LEMWERDER erreichte er in der Zwei-Phasen-Springprüfung Klasse M** den 2. Platz, dicht gefolgt von Quality-Sohn QUIZ auf dem 3. Platz. In der Springprüfung Klasse M* belegte André Stude mit QUIZ den 4. Platz und konnte sich mit LEMWERDER im weiteren Feld platzieren.

Fotocredit: Brit Placzek

 

Pressemitteilung