Andere, Springen

Nachlass von Johannes Rüter ist veräußert

Mit einer Auktion ist der Nachlass des vor wenigen Wochen verstorbenen Züchters Johannes Rüter veräußert worden. Bei der Auktion, die… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
20.02.2018 1 min lesen

Mit einer Auktion ist der Nachlass des vor wenigen Wochen verstorbenen Züchters Johannes Rüter veräußert worden. Bei der Auktion, die am Samstag, 17.Februar im Reitsportzentrum Massener Heide in Unna durchgeführt wurde, konnten nicht nur die 52 Pferde sondern auch ein LKW neuen Besitzern zugeschlagen werden. Teuerste Offerte war mit 20.000 € ein Wallach von Comme il faut, der bereits in Springpferdeprüfungen siegreich ist.

Quelle: Reiter-und-pferde.de