Nach Zusammenstoß mit Pferd und Reiterin: Triathlet lebenslang gesperrt

Während des Windsor Triathlon ist ein Radfahrer mit einer Reiterin und ihrem Pferd zusammengestoßen. Der Beschuldigte sei danach einfach weitergefahren, ohne sich nach dem Wohlergehen der Reiterin und des Pferdes zu erkundigen. Jetzt haben die Organisatoren ihm eine lebenslange Sperre erteilt. Ein weiterer Teilnehmer wurde für ein Jahr gesperrt.

Die Organisatoren wollen dazu jetzt die Strecke besser ausschildern und die Kommunikation mit der reitenden Bevölkerung verbessern.

Mehr dazu unter BBC.com

Kommentar hinterlassen

Please enter your comment!
Please enter your name here