Morgenpost – Was heute wichtig ist

25. Juni 2018

Moin liebe Horsewebber,

Heute werfen wir einen Blick in die Zuchtgeschichte der Lipizzaner. Sie gelten als die ältesten Kulturpferde Europas – Erzherzog Karl II aus Österreich begann schon 1550 mit deren Zucht im Dörfchen Lipizza, das heute in Slowenien liegt, Lipica heißt und an Italien grenzt.

Aktion des Tages:
Am Spanischen Schritt arbeiten

Veranstaltungen des Tages:
Es geht ab morgen wieder los mit dem Turniergeschehen

TV Tipp des Tages:
Vielleicht ein Kinoabend in The Rider.

Zitat des Tages:

„Ein Königreich für den, der mir sagt, was das Pferd von uns denkt.“
(Walter Fürst)

Information des Tages:
Die Basis für die Lipizzanerzucht waren Karststuten, italienische Pferde und aus Spanien importierte Hengste und Stuten.

Heute auf keinen Fall vergessen:
Das edle im eigenen Pferd.

Einen schönen Tag und viel Freude mit den Pferden!

Eure Larissa von Horseweb