Köln- Pferde in der Nacht entlaufen

von Jaqueline Weidlich
02. Mai 2018
02.05.2018
ca. 1 Minuten

Höhenhaus – Wie der express heute Morgen berichtete, sind in Köln zwei Pferde am frühen Mittwochmorgen entlaufen.
Aals die Polizei gegen 04.30 Uhr benachrichtigt wurde, musste die Berliner Straße in Höhenhaus, kurzzeitig abgesperrt werden.
Um die Pferde einzufangen hat die Polizei einen Trick angewandt, sie benutzen Absperrband  um die beiden zu umzingeln. So wurde das Absperrband auf dem Gehweg an Bäumen und Geländer befestigt, damit ein Absperrband-Zaun entsteht, aus dem die beiden nicht mehr flüchten konnten.
Da der Besitzer zunächst nicht ermittelt werden konnte, wurden die Pferde von einem örtlichen Reitstall-Betreiber in Obhut genommen. Weder Menschen noch Tiere kamen zu Schaden.

Quelle: www.express.de

Weitere Artikel

Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 1 Minuten