Andere

Gestüt Hochstetten – neue ARD Prime-Time-Serie mit Trakehnern

ARD, Samstagabend, 20. Januar 20.15 Uhr: Ein episches Familiendrama erzählt der österreichische Mehrteiler „Gestüt Hochstetten“. Im ersten Teil „Das Testament“… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
17. 01 1 min lesen
Familiendrama, Sehnsüchte und Intrigen – die vierteilige ServusTV-Serie „Gestüt Hochstetten“ verspricht ab 20. Januar in der ARD erstklassige TV Unterhaltung. (Foto: Servus TV)

ARD, Samstagabend, 20. Januar 20.15 Uhr: Ein episches Familiendrama erzählt der österreichische Mehrteiler „Gestüt Hochstetten“.
Im ersten Teil „Das Testament“ beginnt die Auseinandersetzung um das Trakehner Gestüt, das sich seit Generationen der Zucht dieser edlen Pferde widmet. Im Mittelpunkt steht Julia Franz Richter als Hauptdarstellerin Alexandra, die wie aus heiterem Himmel aus einfachen Verhältnissen in die fremde Welt eines herrschaftlichen Landguts katapultiert wird. Was wie ein modernes Märchen beginnt, entwickelt sich schon bald zu einer spannenden Familiensaga um Sehnsucht, Intrigen und Geheimnisse.

Vier 90-minütige Sendetermine zur besten Sendezeit hat die Serie vor dem Hintergrund eines Trakehner Gestüts in der ARD erobert. Die Premiere ging im November bei ServusTV Österreich unter dem Titel „Trakehnerblut“ erfolgreich auf Sendung, für die deutschen Fernsehzuschauer änderte der Sender den Titel in „Gestüt Hochstetten“.

Sendetermine in der ARD
20.1.2018, 20.15 Uhr „Das Testament“
27.1.2018, 20.15 Uhr „Das Komplott“
3.2.2018, 20.15 Uhr „Die Enthüllung“
10.2.2018, 20.15 Uhr „Das Vermächtnis“

Informationen und Trailer zur Serie unter www.servus.com/at/trakehnerblut/

 

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Business