Frau in Florida betrunken im Sattel

von Larissa Lienig
03. Januar 2018
03.01.2018
ca. 1 Minuten

Eine 53-Jährige Frau muss sich in Florida wegen Trunkenheit am Steuer vor Gericht verantworten. Auch wenn ihr Transportmittel kein Auto sondern ein Pferd war.

Die Frau war Anfang November mit der doppelten Menge des erlaubten Alkoholpegels im Blut über den Highway im US-Bundesstaat Florida geritten. Daraufhin wurde ihr Pferd beschlagnahmt. Sie musste sich kurz vor Jahresende vor Gericht verantworten.

Die 53-Jährige müsse eine Therapie zur Behandlung ihrer Alkoholsucht beenden, befand der Richter, laut Spiegel-Online-Artikel. Am 11. Januar soll es eine Anhörung vor Gericht geben.

 

 

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
22. September 2018
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
22. September 2018
ca. 1 Minuten