Feuerwehr rettet Pferd aus einem Wassergraben

Gestern, am 29.06., mussten 35 Feuerwehrkräfte zu einer Großtierrettung in  Schweiburg ausrücken. Ein Pferd war von der Weide aus in einen tiefen Wassergraben gefallen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr daraus befreien. Die Einsatzkräfte schafften es das Tier mit Gurten aus den Graben zu ziehen, sodass das Pferd nur mit einem Schrecken davon kam.

Hier geht es zum vollständigen Artikel.

Quelle: www.nwzonline.de