Die Siegerinnen vom Kalten Markt

von Laura Starck
09. Januar 2018
09.01.2018
ca. 1 Minuten

Im Rahmen des Kalten Marktes in Ellwangen, werden unter anderem Pferde präsentiert und genauestens begutachtet. Gewinnerin des Detlev-von-Welck-Preises war die vierjährige Braune Fürst Rose von Fürst Grandios, die von Georg Kurz aus einer Stute von Weltpoet gezogen wurde. Zur Reservesiegerin gekürt wurde die vierjährige Schwarzbraune Queen vom Springvererber Quintos Champ aus der Zucht von Herbert Walter. Gesamtsiegerin des Kalten Marktes 2018 wurde die elfjährige Braune Stute Darling, die von Dressurvererber Damsey abstammt und auf der Seiter ihrer Mutter auf Londonderry zurückgeht. Über den Sieg seiner schicken Stute durfte sich Züchter Johannes Gaab freuen. Reserversiegerin der Gesamtwertung wurde die elfjährige Charming Blue von Chacco-Blue aus der Zucht von Christine und Simon Fuchs in Ellwangen.

Bei den Kaltblutstuten siegte die fünfjährige Süddeutsche Mia von Schachen  aus der Zucht von Joseph Pfauth, zur Reservesiegerin wurde die fünfjährige Schwarzwälder Stute Fenia von Dachs aus der Zucht von Carmen Keck gekürt.

Quelle: Reiterjournal.com

Weitere Artikel

Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
20. September 2018
ca. 1 Minuten