Andere

Carinjo HDC darf in Rente gehen

Das Gestüt Haras des Coudrettes hat auf Facebook bekannt gegeben, dass deren Spitzenhengst Carinjo HDC v. Cascavelle/Landgraf nicht mehr im… Artikel lesen

Larissa Lienig
10.12.2017 1 min lesen
Patrice Delaveau (FRA) auf dem Holsteiner Hengst bei der Partner Pferd vergangenes Jahr. Foto: Stefan lafrentz

Das Gestüt Haras des Coudrettes hat auf Facebook bekannt gegeben, dass deren Spitzenhengst Carinjo HDC v. Cascavelle/Landgraf nicht mehr im Sport in den Einsatz gehen wird. Nach dem Sieg beim Fünf-Sterne-Turnier in Antwerpen hatte sich der Hengst leicht verletzt. Um dem Alter von 16 Jahren gerecht zu werden, hat das Gestüt daher nun entschieden, dass das Pferd von Patrice Delaveau in den Ruhestand gehen wird. Der Hengst soll sich nun auf die Zucht konzentrieren.

Der Holsteiner Hengst konnte zahlreiche Erfolge bei Fünf-Sterne-Turnieren feiern, unter anderem in Chantilly, Stuttgart, Los Angeles, Paris oder Oslo. Thomas Voß hatte Carinjo vor dem Wechsel zu Delaveau geritten und wurde mit ihm Zweiter im Großen Preis von Aachen.

Quelle: Global Equestrian News