Andere

AMADEUS HORSE INDOORS: Der Amadeus Award geht an Dr. Ernst Griebnitz

Jahr für Jahr wird bei der Amadeus Horse Indoors der Amadeus Award an Menschen vergeben, die den Pferdesport in Österreich… Artikel lesen

Larissa Lienig
09.12.2017 1 min lesen
Amadeus Award Träger Dr. Ernst Griebnitz (Mitte) mit Veranstalter Josef Göllner (rechts) und Amadeus Horse Indoors Sportdirektor Thomas W. Kreidl (links). © SalzburgCityguide

Jahr für Jahr wird bei der Amadeus Horse Indoors der Amadeus Award an Menschen vergeben, die den Pferdesport in Österreich maßgeblich unterstützen. Seit zwölf Jahren gibt es die Amadeus Horse Indoors mittlerweile und ebenso lange steht ein wichtiger Mann hinter diesem Event. Er war da, als die Veranstaltung erst aufgebaut werden musste. Er ist da, wenn Rat gebraucht wird oder es darauf ankommt, die Botschaft der Amadeus Horse Indoors nach außen zu tragen.

Heute nutzte Veranstalter Josef Göllner den besonderen Moment um „seinem“ Pferdesportverbandspräsidenten Danke zu sagen. „Es ist mir eine Ehre, Dir heute den Award überreichen zu dürfen“, meinte Josef Göllner bei der Award-Zeremonie. Bis zuletzt hatten alle „dicht“ gehalten, Dr. Griebnitz schritt in die Salzburarena in der Meinung, an der Seite von Josef Göllner den Award an den Preisträger des Jahres 2017 zu überreichen. Sichtlich gerührt und ebenso überrascht zeigte sich der geehrte Dr. Griebnitz als eine Videobotschaft vorgespielt wurde, die anstatt dem von ihm erwarteten Geehrten ihm selbst gewidmet war. Wegbegleiter des Pferdesports drückten ihre Hochachtung aus und gratulierten herzlich zum Amadeus Award 2017!