Andere

Ab wann ist Heu schlecht?

Ohne Heu geht in der Pferdefütterung nichts. Umso wichtiger ist es, dass die Qualität stimmt. Doch gerade da hapert es… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
26.04.2018 1 min lesen
Symboldbild Heu. (Foto: pixybay)

Ohne Heu geht in der Pferdefütterung nichts. Umso wichtiger ist es, dass die Qualität stimmt. Doch gerade da hapert es immer häufiger. Was gutes Pferdeheu ausmacht, welche Nährwerte es haben soll und welche Belastungsparameter nicht überschritten werden dürfen, erklärt der Futtermittelexperte DI Gerald Stögmüller von der Landwirtschaftskammer Niederösterreich.

Zum Artikel geht es hier.