Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Aktuelles, Messen, Springen

Amazonensieg in Berlin

(Berlin) Maren Hoffmann (Gadow) sicherte sich in Berlin den Sieg im 2. Hippologica Masters Springen. Die Reiterin verwies mit der… Artikel lesen

Martina Brueske
25.01.2020 1 min lesen
HIPPOLOGICA 2020 Impression vom Abreiteplatz. (Foto: Messe Berlin GmbH)

(Berlin) Maren Hoffmann (Gadow) sicherte sich in Berlin den Sieg im 2. Hippologica Masters Springen. Die Reiterin verwies mit der DSP-Stute Goldquelle die Mitbewerber in fehlerfreien 46,33 Sekunden auf die Plätze. Insgesamt nur 18 Paare traten im Preis der Deutschen Kreditbank AG an, sieben blieben fehlerfrei. Darunter auch der zweitplatzierte Max-Hilmar Borchert (Menz) mit Cent-Blue, der bereits die erste Masters-Prüfung für sich entschieden hatte. Platz drei belegte Siegmar Stroehmer mit dem Wallach Cermit. In der Masters-Wertung führt vor dem Finale am Sonntag Borchert vor Stroehmer und Jörg Möller. M.B.

Themen in diesem Artikel