Eric Navet zeigt den Amerikanern in Sacramento wo es lang geht

Der Franzose Eric Navet gewann am Freitag die $36,500 Murieta Inn, Spa & Restaurant Springprüfung gegen die Zeit über 1,45m Höhe bei der Sacramento International Horse Show, wo der LONGINES FEI World Cup™ Jumping der North American League auf der Rancho Murieta ausgetragen wird.  Navet sauste allen Amerikanern davon und stoppte die Uhr bei 54,57 Sekunden auf dem KWPN Basimodo. Der elfjährige Wallach ist ein Sohn von Quasimodo Z.

Zweite wurde die U.S. Amazone Mandy Porter auf Coral Reef Baloufino mit einer Endzeit von 55,99 Sekunden, gefolgt von Karrie Rufer, die auf Clapton nach 56,5 Sekunden die ihr anhielt.

Am Samstag um 19.30 Uhr starten die Reiter in den mit $100.000 dotierten Longines FEI World Cup Jumping 2017/2018 präsentiert von Lasher’s Elk Grove Dodge Chrysler Jeep Ram. Der Sieger entscheidet sich im Springen über 1,40m mit einem Stechen über 1,60m.

Für alle Ergebnisse des Turniers klicken Sie hier.