Aller guten Dinge sind zwei – nach Lamprechtshausen zum EY-Cup

Mittwoch, 23. Mai 2012 | Von: | Archiv » AKTUELLES AUS DEM REITSPORT

23,05.2012, Lamprechtshausen – Schon Anfang Mai war das österreichische Lamprechtshausen eine Station des European Youngster Cups, vom 24. bis 28. Mai geht es nun erneut ins Alpenland, weil Lamprechtshausen zu den Pappas Junior Specials lädt. Soll heiĂźen: Wer die 25 Lenze ĂĽberschritten hat, findet dort kein PrĂĽfungsangebot. Stattdessen ist Lamprechtshausen Standort des Offiziellen Nationenpreisturniers in Ă–sterreich fĂĽr Junioren, Junge Reiter und Ponyreiter und zudem eben Gastgeber des EY-Cups.

Anfang Mai holte sich der junge Ungar Emil Orban das Ticket ins Finale des European Youngster Cups in Salzburg. Am Freitag, dem 25. Mai, wird die EinlaufprĂĽfung ausgetragen, samstags folgt fĂĽr die Generation U25 die Qualifikation zum Zwei-Sterne S-Springen und dort geht es dann um die direkte Qualifikation fĂĽr das Finale in Salzburg. Die HauptprĂĽfung des European Youngster Cup folgt dann am Sonntagabend.

Der European Youngster Cup im Internet: www.eycup.eu


« zurück zu News-Übersicht
 

Kommentar schreiben